EMBRACE -Online-Workshop

319,00

Enthält 19% MwSt
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

(23 Kundenrezensionen)

Ihr könnt Euch jetzt schon einen Platz sichern für die Dezember-Edition  vom 1.12.-24.12.22!
Slow down, Bindung und Vertrauen stehen wieder im Fokus.

 

EMBRACE ist ein Online-Workshop.

VERTRAUEN STÄRKEN
TRAINING VERBESSERN
BINDUNG INTENSIVIEREN

Jede Woche ist einem Thema gewidmet. Alle, egal welches Hauptthema, beinhalten praktische Trainingsideen am Pferd und Mindset-Inspirationen.

  • Woche 1 –  Trainingsziele definieren
  • Woche 2 – Grenzen sehen, Dinge ausprobieren, tun
  • Woche 3 – Training, Körper & Mobilisierung plus Trainingsplananpassung
  • Woche 4 – Mindset & Beziehung

Beschreibung

Ihr könnt Euch jetzt schon einen Platz sichern für die Dezember-Edition  vom 1.12.-24.12.22! 
 Slow down, Bindung und Vertrauen stehen wieder im Fokus.   

VERTRAUEN STÄRKEN + TRAINING VERBESSERN + BINDUNG INTENSIVIEREN

 

 

EMBRACE ist ein Online-Workshop. Er findet im Dezember live parallel zum Adventskalender vom 1. bis 24. Dezember statt. Wir kümmern uns ums Mindset, um konkrete Aufgaben (die Du alle in Deine Stallzeit und Deinen Alltag integrieren kannst, ohne Dir dafür Zeit zu blocken) um Entspannung und um Trainingsideen.

 

 

Jede Woche ist einem Thema gewidmet. Alle, egal welches Hauptthema, beinhalten praktische Trainingsideen am Pferd und Mindset-Inspirationen.

 

 

Woche 1 – Stress raus, Fülle rein: Wir machen uns bereit!

Woche 2 – Vertrauen & Achtsamkeit

Woche 3 – Training, Körper, Gehirn & Mobilisierung

Woche 4 – Bindung, Mindset & Beziehung

 

Für Eure EMBRACE-Live-Sessions waren 2021 drei wunderbare Ausbilderinnen gebucht:

  • Mindset-Expertin Miri von Mein Faible (Verlinkung https://meinfaible.de)
  • Dressurausbilderin & Trainingsplan-Profi Claudia Butry (Verlinkung https://neuesreiten.de)
  • Bodenarbeits-Expertin & Psychologin Anke Benson von Humanship (Verlinkung http://www.humanship.co.nz)

Wer 2022 dabei ist, verrate ich im Herbst.

 

 

DAS IST IN EMBRACE ENTHALTEN:

 

  • Ein Willkommens-Paket mit dem Advents- und Trainingskalender
  • 24 Morgen-Botschaften per Sprachnachricht. Diese folgen dem Rhythmus des Adventskalenders, den ich dafür dieses Jahr speziell konzipiert habe. Du hast so die Erinnerung an den Embrace-Input den ganzen Tag sichtbar vor Dir.
  • 6 Zoom-Sessions mit mir und den Ausbilderinnen
  • Whatsapp-Gruppe zum Austausch: so viel wert! Hier unterstützen wir uns, schauen beim anderen, holen uns Tipps, hier wird mit Mut und Zuversicht um sich geworfen! Ich bin in der Gruppe ganz viel unterwegs, sie ist Euer direkter Draht. Ich möchte es gern auf Whatsapp machen, damit wir einen Anbieter haben, den jeder wirklich gut kennt (ihr wisst schon: Keine Hürden und so!).
  • Ein Weihnachtsgeschenk per Post

 

WIESO DIESER KURS:

 

Was ich vermisst hab in vielen Kursen, war die Mischung aus Mindset und Training.

Aus Wissen bekommen und ein Gefühl vermittelt bekommen und wirklich praktisch umsetzen.

 

Genau das soll dieser Kurs anders machen.

Es gibt hier für beides Input, für Mindset & Training.

 

Ich hab schon ziemlich viele Kurse gebucht. Viele habe ich nicht komplett gemacht. Weil ich einen anstrengenden Alltag habe und der Klick in die Kursoberfläche schon zu viel war.

 

Deshalb kommt dieser hier so niederschwellig zu Dir wie nur möglich!

 

Zu einem guten Teil in Deine Jackentasche. Wir starten morgens, Du bekommst den ersten Kursinhalt als kurze Sprachnachricht. Egal was Du machst, Hunderunde, Pferde füttern, unterwegs zum Job sein – drei, vier Minuten zum Abhören sind garantiert drin. Das macht was mit dem ganzen Tag!

 

Dieser Kurs wird kein zusätzlicher Punkt auf Deiner To-Do-Liste!

Sondern etwas, das Energie gibt.

 

 

23 Bewertungen für EMBRACE -Online-Workshop

  1. Helene Bockhorst

    Für mich war es das erste Mal, dass ich einen reinen Onlinekurs in dieser Form mitgemacht habe, und ich war überrascht, wie gut das funktioniert. Die tägliche Sprachnachricht ist sehr gut geeignet, um ganz niedrigschwellig einen Impuls für den Tag zu liefern – ich habe mir die Nachricht immer auf dem Weg in den Stall angehört, und es ist schnell zu einem liebgewonnenen Ritual geworden. Je nachdem, wie viel Zeit man gerade hat und wie viel man mit dem Thema anfangen konnte, kann man es dann noch in der Chatgruppe weiter vertiefen.
    Die Zoom-Sessions haben mir auch sehr gut gefallen, die Dozentinnen waren gut ausgewählt und haben nicht nur nützliche Informationen geliefert, sondern auch die Freude an der Sache vermitteln können.
    Da ich als Wiedereinsteigerin in vielen Bereichen auf Anfängerniveau bin, hatte ich etwas Sorge, ob ich überhaupt “mitkommen” würde, aber alles war leicht verständlich und ich habe Tipps mitnehmen können, die auch auf meinem jetzigen Niveau hilfreich sind.
    Toll fand ich auch, dass alles ohne Druck und schlechtes Gewissen funktioniert. Das Versprechen, dass der Workshop einem mehr Energie gibt, als er nimmt, hat sich für mich auf jeden Fall bewahrheitet. Man muss so wenig machen und bekommt dafür so wertvolle Impulse, die einen durch den Alltag begleiten.
    Mir hat der Workshop auf jeden Fall geholfen, mehr im Moment zu sein und die Zeit mit meinem Pferd zu genießen; das Vertrauen in die Beziehung zu stärken und die Dinge, die gut klappen, mehr zu schätzen zu wissen. Ich nehme daraus ein paar schöne Übungen und Rituale mit, die mich bestimmt noch länger begleiten werden.

  2. Beate Erdt (Verifizierter Besitzer)

    Liebe Jeannette,

    ganz ganz lieben Dank für diesen wundervollen Kurs, er ist noch nicht zu Ende, aber ich kann jetzt schon sagen, dass dieser Kurs sehr lange in meinem Gedächtnis und vor allem in meinem Herzen und meinen Gefühlen bleiben wird. Er hat Spuren gesetzt die mich weiter begleiten werden.

    Beate

  3. Alena Naarmann (Verifizierter Besitzer)

    Für mich steht “Embrace” kurz vor Ende des Workshops vor allen Dingen für: absolutes Wohlwollen gegenüber Mensch und Pferd, mehr als gleichgesinnte Menschen zum austauschen, miteinander freuen, sich ärgern und gemeinsam die Hürden des Alltags mit und ohne Pferd spüren. Selten habe ich mich bisher an einem (digitalen) Ort befunden, der mir so sehr zeigt “Du bist nicht alleine. Wir sehen und hören dich”.

    Das Jeannette (und ihr wunderbares Team an Dozentinnen) es geschafft hat online ein solches Gefühl zu erzeugen, lässt mich ein wenig rührseelig werden. Jeder wurde da abgeholt wo er stand. Ich beispielsweise konnte nicht immer so teilhaben wie ich mir das gewünscht hätte (hallo lieber Alltag!). Aber ich weiß, dass ich auch nach der Zeit von Embrace noch von all den Gedanken und Impulsen zehren kann. Sie haben mir noch einmal die Möglichkeit gegeben wieder anders in Kontakt mit meinem Pferd zu treten (weshalb ich den Kurs auch machen wollte).

    Danke an Jeannette für diese wunderbare Idee. Danke an die Dozentinnen für einen Einblick in ihre Sichtweise auf unseren Partner Pferd. Und danke an alle, die ebenfalls am Workshop teilgenommen haben.
    Es war und ist eine wunderbare Reise! Mit all seinen Überraschungen. Das hier war defintiv eine der guten Überraschungen in diesem Jahr 🙂

  4. Beate Strube (Verifizierter Besitzer)

    Dieser Kurs war einfach nur WERTVOLL! Eine Gruppe an Teilnehmern auf völlig unterschiedlichen Niveaus und das Verblüffende dabei für mich war: dennoch beschäftigen sich alle mit den gleichen Fragen, den gleichen Themen und alle wollen einfach nur DAS BESTE für ihr Pferd. Die morgendlichen Sprachnachrichten habe ich fast immer auf dem Weg zum Stall angehört und Jeannette hat eine so beruhigende und zielsichere Art zu sprechen, dass es jedes Mal sehr berührend war, ihr zuzuhören und sie genau die Themen adressiert hat, die uns allesamt bewegen. Zum Schmunzeln war es aber auch ab und an ☺️.
    Erwartet hatte ich gar nicht viel, wie sich allerdings die Dynamik innerhalb der WhatsApp Gruppe entwickelt hat, hat mich einfach nur umgehauen: so offen, so ehrlich, so warmherzig und wohlwollend – da konnte sich nur jeder wohl und behütet fühlen.
    Das ist auch schon mit das Wertvollste, was ich aus diesem Kurs mitgenommen habe, plus ganz viele Anregungen, die mir in der Beziehung zu meinem Pferd weiterhelfen werden. Liebe Jeannette, ich danke Dir sehr für diese Initiative und bin wirklich froh, Teil dieser Gruppe (gewesen) zu sein.

  5. Claudia Butry

    Die Neugierde auf diesen Kurs war groß und er hat sich als total wertvoll und inspirierend erwiesen.
    Die täglichen Impulse habe mir geholfen meinen Pferdealltag bewusster wahrzunehmen und immer wieder Inseln der Ruhe und Achtsamkeit zu finden. Denn was hilft all die Technik, wenn man keine echte Verbindung zum Pferd aufbaut?
    Danke Jeannette für diese tolle Zeit!

  6. Stefie Siemes (Verifizierter Besitzer)

    Dieser Kurs hat mich richtig geflasht …. Meine Erwartungen wurden weit übertroffen. Ich habe noch nie an einem Onlinekurs teilgenommen und war sehr gespannt. Der Kurs war/ist genau das was ich grad brauche. Die morgendlichen Nachrichten waren einfach toll und sehr inspirierend. Die Austauschgruppe ist sooo schön. Ich habe mich sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt, und das obwohl wir uns zum größten Teil nicht kennen…. . Ich bin sehr dankbar. Ich fühle mich meinen Pferden wieder viel näher…..

  7. Birgit Schwandner (Verifizierter Besitzer)

    Der Kurs macht was mit einem – er wird auch etwas mit Dir machen. Was genau ist sicher individuell ganz unterschiedlich. Was ich aber sagen kann, ist, dass er zum Einen neue Sichtweisen, Denkansätze und Impulse bringt und sich die Beziehung zu Pferden im Allgemeinen und Deinem/n im Besonderen defintiv verändert und zum Anderen beruhigt es unheimlich, dass man nicht allein ist mit seinen Sorgen und Ängsten. Ich hab es nicht bereut, mich getraut zu haben – im Gegenteil!

  8. Vanessa Holzapfel (Verifizierter Besitzer)

    Ich war sehr gespannt auf den Kurs und kurz vor Ende kann ich sagen, dass ich sehr froh bin, daran teilgenommen zu haben, denn ich konnte viel für mich mitnehmen.

    Da waren zum einen die morgendlichen Sprachnachrichten, eine Routine die ich schnell lieb gewonnen habe, denn es war schön morgens Jeanette Gedanken zu lauschen und mir danach meine eigenen Gedanken dazu zu machen. Es ging nicht immer nur um Themen rund ums Pferd, sondern es gab oft einen Bezug vom Alltäglichen.
    Durch die kleinen Aufgaben war mir, zwar manchmal mit mehreren Anläufen, ein Innehalten und ein Genießen des Augenblickes möglich.

    In der WhatsApp Gruppe haben wir uns gegenseitig an unseren Gedanken, Sorgen, Wünschen usw teilhaben lassen. Es waren/ sind großartige Frauen in dieser Gruppe und der Austausch mit Ihnen hat mir sehr gut getan.

    In den Zoom- Meetings gab es jedes Mal viele Anregungen, etwas Neues oder etwas anderes auszuprobieren und ich bin mir sicher, dass die eine oder andere kleine Idee, in meinen Alltag Einzug hält.

    Für mich war es die perfekte Vorweihnachtszeit – vielen lieben Dank dafür!

  9. Mona

    Ich bin ohne Erwartungen in diesen Kurs gegangen und bin mit so unfassbar mehr rausgegangen, als ich mir hätte vorstellen können. Ich bin kein “Typ Onlinekurs” und wurde dennoch voll abgeholt. Ein Kurs, der den Fokus auf das Wesentliche lenkt. Du und dein Pferd ❤️ – Ganz,ganz klar Weiterempfehlung!

  10. Katharina Grube

    *****Prädikat wertvoll, nichts erwartet – alles bekomme.
    Der Kurs war eine absolut runde Sache! Es gab zB 3 Joker die man öffnen konnte, falls es mal an einem Tag nicht klappen sollte. Ich fühlte mich zu keiner Zeit unter Druck gesetzt, das Miteinander der Teilnehmerinnen war grandios. Gelehrte Wertschätzung, Achtsamkeit und Leichtigkeit spiegelten sich im Miteinander wieder.
    Mein größter Aha Moment war, dass wir alle ähnliche Wünsche, Träume und Sorgen haben. Die täglichen Impulse durch die Kursleitung haben mir Leichtigkeit in die Beziehung zu meinem Pferd gebracht. Die Gastdozenten wurden passend zum Thema gewählt und waren das Topping auf dem Cupcake.
    Jeanette berichtet, dass wenn sie ein Feld (Thema) beackert , dann strahlt es auch auf die anderen Felder aus.
    Und so geht es mir nach dem Kurs auch und was gibt es schöneres, als an Weihnachten zu strahlen ?!

  11. Astrid

    In der in meinem Job extrem stressigen Vorweihnachtszeit noch ein online Workshop?
    Jeannette hat hat das Versprechen, dass der Kurs mehr gibt als er fordert weit mehr als gehalten. Die tägliche Erdung aka WhatsApp Nachrichten 😉 und der Austausch mit Gleichgesinnten im Vhatt und inspirierende Zoom Sessions. Die leider verpasste mit Anke guck ich mir auch noch an …
    Das war die richtige Medizin in diesen Zeiten.
    Danke!

  12. Rieke (Verifizierter Besitzer)

    Nach einen Jahr voller Veränderungen habe ich mich zum Jahresende für Embrace entschieden, obwohl ich mich eigentlich nicht mit weiteren Aufgaben befassen wollte. Wir haben den Wohnort gewechselt und beruflich habe ich mich noch einmal komplett neu aufgestellt. Der Kurs und der Austausch in der Gruppe haben mich bei meiner Neusortierung aber absolut unterstützt. Was macht mir Freude, was stresst mich, wie kann ich vorhandene Stresssituationen ändern und was möchte ich in meinem Alltag (nicht nur in Bezug auf mein Pferd) so nicht mehr haben. Ich habe nicht alle Aufgaben täglich geschafft, kann die Denkanstöße aber problemlos auch in den kommenden Wochen mit einbauen. Die drei Workshops waren thematisch ganz unterschiedlich aber alle absolut empfehlenswert. Vielen Dank für die vielen Impulse zum Jahresende!

  13. Ulli (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe schon einige Onlinekurse zum Thema Pferd ganz allgemein gebucht und die Mehrzahl davon auch gemacht 😉
    Aber dieser Kurs war anders. In diesem Kurs ging es nicht um Wissensvermittlung (im Vordergrund) sondern um Denkimpulse, neue Ideen, Innehalten, neu Fühlen, einen anderen Blick auf die Dinge werfen, Beziehung zum Pferd, Beziehung zu mir selber.
    Das sind jetzt erst mal viele Schlagworte. Wie bei jedem Angebot liegt es natürlich an einem selber wie man es nutzt und umsetzt und genauso ist es auch bei diesem Angebot. Das Konzept hat aber für mich super gepasst. Durch die täglichen Impulse wird man zum Einen immer wieder dazu animiert dran zu bleiben und nicht irgendwann wegen Zeitnot auszusteigen. Andererseits ist es so niederschwellig, dass man das Dranbleiben auch gut bewältigen kann.
    Die Zoom-Sessions haben mir interessante Einblicke gewährt in Bereiche, die ich vorher nicht auf dem Schirm hatte. Die Dozentenauswahl fand ich sehr interessant und passend.
    Unterm Strich bin ich sehr froh am Kurs teilgenommen zu haben. Es war auf jeden Fall eine Bereicherung für mich und es klingt noch lange nach (auf vielen Ebenen).

  14. Ana Gonzalez (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe den Weihnachts-Embrace-Kurs gebucht und kann kaum in Worte fassen, wir gut er mir gefallen und was der Kurs/Jeannette und die anderen Teilnehmer so alles bei mir und meinem Pferd bewirkt haben.
    Ich fühle mich viel selbstbewusster – in dem Wissen, dass ich als Späteinsteigerin in die Reiterei noch viel lernen muss – aber voller Zuversicht, dass ich und mein Pferd alles, was auf uns zukommt, meistern werden. Und das ist ein großartiges Gefühl.
    Es waren tolle 24 Kurstage, von denen ich immer noch täglich zehre…..Ich habe den nächsten Embrace-Kurs im März schon gebucht.

  15. Melanie Kramer (Verifizierter Besitzer)

    Ich bin im Dezember durch diesen Kurs absolut verzaubert worden, die oftmals stressige Vorweihnachtszeit konnte ich entspannt annehmen und wurde von Jeannette und den anderen Teilnehmern einfach begleitet. Das hat mir trotz des ausschließlich digitalen Austauschs unheimlich viel Rückhalt gegeben! Ich bin unheimlich dankbar dafür Teil dieser Gruppe gewesen sein zu dürfen <3

  16. Franziska Schmitz (Verifizierter Besitzer)

    Da stolpere ich gerade auf Jeannette´s Website über die Rezensionen und sehe das ich noch keine zu der Embrace Winter-Edition geschrieben habe. Kurz nach Kurs-Ende war keine Zeit, jetzt finde ich das ganz gut, denn jetzt kann ich sage: Embrace hallt auch einige Wochen später noch nach. In meinem Umgang mit meinem Pferd, im Hinhören nach unseren Bedürfnissen, in den Zielen die ich im Unterricht verfolge. Oft denke ich an einzelne Sätze und Emotionen zurück und versuche mir die ersten Minuten im Stall Zeit zu nehmen anzukommen, nach zu spüren und die Welt aus den Augen meines Pferdes zu betrachten. Aber, und das habe ich besonders genossen, ohne ein: das muss so und so sein, nur so geht´s richtig und das musst du jetzt immer so machen. Eher mit: es muss nichts, es darf alles, hör hin was dir und deinem Pferd gut tut, nicht jeder Tag ist gleich. Das nimmt mir langfristig Druck von der Brust und das tut gut. Danke an dieser Stelle hierfür und eine absolute Weiterempfehlung meinerseits!

  17. Christiane Straßenburg-Volkmann (Verifizierter Besitzer)

    Nach anfänglicher Skepsis bin ich mit Embrace über die Zeit immer „wärmer” geworden, habe den Kreis richtig lieb gewonnen – fast wie eine Familie – und mich auf jede neue Session gefreut. Ich muss gestehen: Die Austauschgruppe hat mich anfangs überfordert. Auf so viele Nachrichten war ich nicht vorbereitet und mein Smartphone schien nicht mehr still zu stehen. Deshalb habe ich erstmal den Exit gewählt, um dann aber zurückzukehren, denn insbesondere hier wurde mir klar: Wir haben alle unsere Probleme und Problemchen, selbst unsere Vorbilder / Kompetenzträger / Trainer. Das hat alles so menschlich und nahbar gemacht. Kein Ober-unter-Verhältnis, sondern auf Augenhöhe. Ein wirklich schönes Erlebnis!

    Besonders gut hat mir auch die Kombination aus aufmunternden, manchmal nachdenklich stimmenden, Morgenbotschaften (die ich nach Ende des Kurses vermissen werde) in Verbindung mit den vielen Zoom-Meetings (besser gesagt, Trainingseinheiten) plus Handouts zum späteren Nachlesen gefallen. Eine runde Sache mit durchweg tollen Referenten. Dass sich sogar die Wilsies aus den USA dazugeschaltet haben, war ein ganz besonderes Highlight. Embrace wird noch lange in mir nachklingen. Es hat meinen Horizont erweitert, mich im Umgang mit meinem Pferd bestätigt und mir weitere neue, wertvolle Impulse gegeben. Embrace war für mich außerdem ein Push in Richtung Selbstbewusstsein. Ich habe die Botschaft mitgenommen: „Du bist gut, so wie Du bist.” Was nicht heißen soll, dass man sich nicht noch weiter verbessern kann ;-).

  18. Angelika

    Ich war ganz neugierig, hatte ich doch die Kommentare der Dez 21 Edition gelesen und einiges bei Insta mit verfolgt…
    Jep, man liest und sieht und kann sich´s doch nicht so richtig vorstellen.

    Die Morgen Botschaften von Jeannette haben mich immer sehr berührt, da sie fast magisch immer wieder auch zu meinen Themen und aktuellen Gedanken passten.
    In der Gruppe sind super nette Menschen, die sich offen und ehrlich mitteilen, damit berühren, man Raum dabei hat, für sich und die eigenen Pferde. Gemeinsamkeit, Fröhlichkeit und Miteinander sind in dieser turbulenten Zeit für mich einfach Balsam.
    Die Zoom Calls waren inspirierend und Top Infos zum Nachmachen, mitschreiben und Nachdenken, hab viele Ideen und Tipps natürlich super gerne in meinen Trainingskalender von Jeannette eingetragen 😉 Und ich fands MEGA, dass für mich alle Bereiche – Geist Pferd und Mensch – Körper Pferd und Mensch angesprochen wurden #WOW

    #dankbarkeit ist noch mehr angekommen
    #achtsam mit mir und meinen Pferden sein, setze ich noch bewußter um
    #nachsicht mit mir, ist mein Kernthema (den Weg lieben) ich lächle beim Schreiben
    DANKE für die tolle Zeit

  19. Hilka

    Liebe Jeanette! Danke für diesen wunderbaren Kurs. Die Mischung der Themen und die Art des Aufbaus haben genau meinen Nerv getroffen. Ich liebe ganzheitliche Ansätze und hier wurden Körper, Geist und Seele gleichermaßen angesprochen und noch dazu auf eine ganz wertvolle Art und Weise.
    Ich nehme ganz viele Impulse für mich mit und gehe ganz beseelt in die Zeit nach dem Kurs (und es wird bestimmt nicht das letzte Mal sein, dass ich dabei war! :)).
    Die Beziehung zu meinem Pferden habe ich durch den Kurs noch einmal auf ein höheres Level bringen können, wei ich noch ganz neue Perspektiven für uns entdeckt habe durch den Kurs.
    Und: Dank einiger Übungen aus dem Reiterfitness Kurs mit Claudia bin ich in der Schulter jetzt schon ein paar Wochen schmerzfrei! 🙂
    Vielen lieben Dank für die tolle Zeit!

  20. Birgit Schwandner (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe nun zum zweiten Mal mitgemacht und obwohl die Kurse nicht aufeinander aufbauen und man jederzeit bei Embrace einsteigen kann, ohne schon vorher dabei gewesen zu sein, haben Volume 1 und Volume 2 sehr gut zusammengepasst. Es ist ein bisschen wie ein Puzzle, bei dem man zwar nie fertig wird, aber das Bild an verschiedenen Stellen zusammensetzt, so dass es immer deutlicher und klarer entsteht. Ich kenne kein anderes Konzept, das an verschiedenen Punkten ansetzt und so viele Aspekte der Reiterei und des Umgangs mit Pferden so gut vereint.

    Der Fokus liegt klar auf dem Mindset und der inneren Einstellung, aber das eher Gefühlsmäßige wird unterfüttert mit praktischem Wissen – das macht es ziemlich einzigartig.

    On top kommt die WhatsApp-Gruppe, die auffängt, unterstützt, motiviert und untermauert – auch das dürfte ziemlichen Pioniercharakter haben. Klare Empfehlung!

  21. Ulli (Verifizierter Besitzer)

    Vorweg – ich bin Wiederholungstäterin 😀

    EMBRACE im Frühling war noch mal ganz anders als EMBRACE in der Adventszeit. Es war eine super Mischung aus dem Beibehalten vom “bewährten” Konzept und zum Teil Trainern und doch inhaltlich so anders.
    Was ist das Bewährte? Jeannette schafft es wieder eine tolle Gruppe zu zusammenzubringen. Alle Trainer und Dozenten passen vom Grundmindset im Umgang mit Mensch und Pferd gut zusammen und ergänzen sich daher super in ihren jeweiligen Kompetenzen. Alle Dozenten sind auf ihrem Gebiet toll und jeder kann etwas mitnehmen – egal auf welchem Wissensstand.
    Und dieser Kurs ist tatsächlich etwas für alle. Die einzige Voraussetzung ist der Wille etwas zu lernen und ein wertschätzender Umgang mit Pferd und Mensch. Und das funktioniert super. Es findet sich eine Gruppe an tollen Menschen, die sich gegenseitig stützen und bei ihren Fragen und Problemen helfen und unterstützen. Es entsteht eine Gemeinschaft, die einen tragen kann. Oder, wenn man das nicht möchte, kann man sich auch nur auf die Inhalte beziehen und hat hier ausreichend Input und natürlich den täglichen Denkanstoß von Jeannette.
    Dieser Kurs macht süchtig. Süchtig nach der Gemeinschaft, süchtig nach dem Wissen, süchtig nach seinem Pferd / Pferden.
    Und plötzlich sitzt man mitten im Frühling da und freut sich auf Weihnachten 😉

  22. Melanie Kramer (Verifizierter Besitzer)

    Ich durfte nun das zweite Mal Teil der Embracies sein und es war erneut einfach eine wunderbare Atmosphäre ☺️ Die täglichen Nachrichten von Jeannette haben mich immer wieder abgeholt und mit in die Thematik genommen – gerade deshalb so gut, weil der März deutlich aktiver war und somit trotzdem kein Druck aufkam! Außerdem waren wieder ganz besonders tolle Co-Moderatoren dabei 🥰

  23. Karin

    *Herz* Embrace wärmt das Herz & streichelt die Seele. *Herz*
    Ich möchte behaupten, dass alle Embracies beschwingter durch den Alltag gehen.
    Achtsamkeits-Impulse täglich und an jeder Ecke. Was will man mehr!

    Ich habe keine Lust mehr auf die endlos Diskussionen um die Schlaufzügel/Ausbinder-Fraktion. Ich will ZUSAMMEN mit meinen Pferden das Leben genießen und um das ein wenig intensiver/bewußter zu tun, hat mir der Embrace-Kurs geholfen.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.